Blick aus einem Stadtgarten Oldenburg am Brunneneck in der Fußgängerzone mit Blick in Richtung des Lappanturms., © OTM | Mario Dirks

City-Management Oldenburg e.V.

Von der Anfangsidee zum modernen City-Management.

Was 1997 als Zusammenschluss von Innenstadt-Kaufleuten begann, hat sich mehr und mehr zu einem anspruchsvollen und zeitgemäßen City-Management mit vielseitigen Aufgaben entwickelt. Am Anfang stand der Wunsch „die Oldenburger Innenstadt muss (…) noch lebendiger werden. In unserer Innenstadt muss man sich gerne aufhalten wollen und sich einfach wohlfühlen. (…) In diesem Entwicklungsprozess möchten wir erreichen, dass Oldenburg sich mit seinen Stärken und seinem ganzen Charme nach außen präsentiert.“
Diese einfache Idee hat schnell Zuspruch gefunden. Inzwischen sind die ca. 160 Mitglieder über das ganze Stadtgebiet verteilt. Zu den Kaufleuten haben sich Vertreter aus Dienstleistungen, Vereinen, Kultur, Handwerk, Gastronomie, Hotellerie sowie Privatpersonen gesellt, um gemeinsam unsere Stadt liebens- und lebenswert zu erhalten und fit für die Zukunft zu machen.

Eine Institution, die die Innenstadt beleben möchte, muss genauso bunt und vielseitig sein wie die Stadt selbst. So kommt es, dass Apotheken, Kaufhäuser und Arztpraxen ebenso Mitglied im CMO sind wie Privatpersonen, kleine und große Unternehmen.

Gemeinsam mit Wirtschaft und Verwaltung, mit den Bürgern und allen interessierten Akteuren überwinden wir Hindernisse und Schwächen, damit die Strahlkraft des Oberzentrums Oldenburg weit in die Region reicht. Der CMO-Vorstand und die Geschäftsstelle übernehmen es für die CMO-Mitglieder, die Aufgaben zu formulieren und zu bündeln.

Das CMO ist Partner im StadtMarketing Oldenburg (Beirat der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH).

Ziele des CMO

  • Oldenburg als Einkaufsstandort noch attraktiver machen!
  • Noch mehr Service für unsere Besucher bieten (u.a. Anfahrt, Parkplätze)
  • Noch mehr Erlebnisse und Aktionen in der Stadt initiieren (Events, Aktionswochen, Sonderöffnungszeiten)
  • Noch mehr Aufenthaltsqualität schaffen (Angebotsvielfalt, Gastronomie, Stadtgestaltung)
  • Noch mehr Profil für Oldenburg entwickeln, um die Stadt als Marke zukunftsfähig zu machen

Marketing

In Oldenburg werden die Aktivitäten für Marketing gebündelt. Mit Wirkung zum 1. September 2020 hat das City-Management Oldenburg (CMO) seine Marketingaktivitäten an die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) übergeben. Kooperativ und auf Zukunft gepolt werden damit gemeinsam neue Wege beschritten und Aktivitäten in einer Gesellschaft gebündelt. Durch die abgestimmten und gemeinsamen Aktivitäten werden vorhandene Mittel effektiver eingesetzt. So übernimmt die OTM nicht nur das Marketing, sondern auch die Initiierung und Organisation von Veranstaltungen zur Stärkung der Innenstadt.

Projekte und Aktionen

Das CMO ist insbesondere bei der Organisation von Sonderöffnungen und Events in der Oldenburger Innenstadt sowie in Themen rund um die Erreichbarkeit der Innenstadt aktiv beteiligt.

Nachtaufnahme mit beleuchtetem Kettenkarussell und Riesenrad auf dem Oldenburger Kramermarkt., © OTM/ Thorsten Ritzmann

Events

©
Mehr erfahren
Das Oldenburgische Staatstheater von der gegenüberliegenden Straßenseite in der Abenddämmerung mit einer Ampel im Vordergrund., © OTM/ Verena Brandt

Anreise mit dem Auto

©
Mehr erfahren

Weitere Informationen

zum City-Management Oldenburg

Blick auf das Alte Rathaus mit Kirschblüte im Vordergrund., © OTM/ Mario Dirks

Vorstand und Ansprechpartner

©
Mehr erfahren
Luftbildaufnahme., © OTM/ Verena Brandt

Mitglieder

©
Mehr erfahren
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de