Ein Fahrrad auf dem Schlossplatz., © OTM/ Mario Dirks

Geschäftsbericht 2018

PRESSEMITTEILUNG

Geschäftsbericht 2018: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH nimmt die Digitalisierung und die Vernetzung in den Fokus

Oldenburg, 27. Juni 2019 – Mit klarem Blick nach vorne in eine sich wandelnde Zukunft präsentierte sich am Mittwoch, 26. Juni 2019, die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) ihren Gesellschaftern. Die diesjährige Gesellschafterversammlung der OTM fand am Abend in den Geschäftsräumen der OTM im Lappan statt. Geschäftsführerin Silke Fennemann meldete in ihrem gestern veröffentlichten Geschäftsbericht für das Jahr 2018 eine positive Entwicklung der touristischen Zahlen für Oldenburg sowie der selbsterwirtschafteten Erträge der GmbH, die mittlerweile 41 Prozent der zur Verfügung stehenden Finanzen ausmachen (https://business.oldenburg-tourismus.de/geschaeftsbericht2018). 

Silke Fennemann nahm auch die Zukunft der städtischen GmbH ins Visier und betonte, dass der Erfolg in einem hohen Maß von jedem einzelnen Teammitglied abhängt. Es geht ihr allerdings nicht nur um Ankunfts- und Übernachtungsrekorde, sondern das Hauptanliegen konzentriert sich auf die Vermittlung der Attraktivität Oldenburgs und um einen Digitalisierungs- und Veränderungs-Prozess für das Unternehmen im richtigen Maße. Ergänzend erläuterte sie: „Wir sind der Meinung, dass trotz der Digitalisierung immer noch der menschliche Umgang für Kunden und Gäste ein entscheidender Faktor ist und es auch bleibt. Menschlicher Service ist uns wichtiger, als die vollendete technologische Umsetzung“.

Als Meilensteine 2018 nannte sie unter anderem den Umzug und die erfolgreiche Entwicklung der neuen Oldenburg-Info im Lappan, die gelungene Durchführung von drei Veranstaltungen (Hallo Fahrrad, Fotoprojekt echt.Oldenburg, Hallo Grünkohl) und die Verabschiedung der Strategie 2025. Als permanente Herausforderung sieht sie den Wandel im Tourismus. Nachhaltigkeit und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt. „Alles ist ein Prozess und Entwicklung ist ein Muss! Man muss in Bewegung bleiben, um vorwärts zu kommen und nicht von der Konkurrenz abgehängt zu werden. Weil Tourismus aber auch ein Querschnittsthema ist, ein verbindendes Element zwischen den Menschen, der Wirtschaft und der Kultur, werden wir weiterhin viel Zeit aufwenden in die Bildung von Kooperationen und Partnerschaften“, so Silke Fennemann.

Der Geschäftsbericht über das Jahr 2018 sowie Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im Businessportal der OTM unter business.oldenburg-tourismus.de zur Verfügung.

Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de