Stadtschreiber beim Abendlichen Rundgang in Oldenburg

Abendlicher Rundgang: Eine Stadtführung zum Gruseln

PRESSEMITTEILUNG

Abendlicher Rundgang

Eine Stadtführung zum Gruseln

Oldenburg, 05. Januar 2023 – Oldenburg im 17. Jahrhundert: Regiert vom Königreich Dänemark, das Vieh haust innerhalb der Stadtmauern, Glaube und Aberglaube bestimmen das Denken der Menschen. Diese Stimmung, vermischt mit schaurigen, aber auch lustigen Geschichten wird Ihnen bei dieser Kostümführung vermittelt.

Der abendliche Rundgang wird jeden zweiten Mittwoch im Monat um 20 Uhr angeboten. Sie bringt den Teilnehmenden das Oldenburg des ausgehenden 17. Jahrhunderts in eineinhalb Stunden auf schaurig-schöne Art näher. Die nächste Führung findet Mittwoch, 11. Januar 2023, statt. Dieses Mal begleitet Sie der Stadtschreiber durch Oldenburg. Mit Einführung der Gerichtsbarkeit im 17. Jahrhundert waren die sogenannten Stadtschreiber notwendig. Bildung und Erfahrung sind die Attribute, die sie ausmachten. Einst waren es die wichtigsten Männer einer Stadt, die an der Spitze der städtischen Verwaltung standen. 

Gestartet wird um 20 Uhr vom Kasinoplatz vor dem Eingang der St. Lamberti-Kirche. Die Gebühr pro Person beträgt 12 Euro. Zur Teilnahme wäre eine vorherige Anmeldung wünschenswert. Weitere Informationen, Anmeldung und Bezahlung bei der Oldenburg-Info im Lappan in der Langen Straße 3, unter der Telefonnummer 0441 361613-66, per E-Mail an info@oldenburg-tourist.de oder im Internet mit der Möglichkeit einer Online-Buchung unter www.oldenburg-tourismus.de/erlebnisse.

Die Tourist-Information ist Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Bild zum Download

Abendlicher Rundgang Oldenburg >>
Dateigröße: 2,84 MB | Auflösung: 7360px / 4912px | Bildrechte: OTM | Thorsten Ritzmann

Downloads

"PM Abendlicher Rundgang als Word-Datei" downloaden
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de