Mit 150 Portionen Grünkohl unterstützt die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) die wichtige soziale Arbeit der Oldenburger Tafel. Heute überreichten OTM-Geschäftsführerin Silke Fennemann und Sabine Meerpohl, Geschäftsführer der MEERPOHL Spezialitäten-Fleischerei die Grünkohl-Portionen an den Vorstand der Oldenburger Tafel e. V. , © OTM

150 Portionen Grünkohl für die Tafel

PRESSEMITTEILUNG

150 Portionen Grünkohl für die Tafel
Erfolgreiche Instagram-Challenge zum 150. Geburtstag der Kohlfahrt

Mit 150 Portionen Grünkohl unterstützt die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) die wichtige soziale Arbeit der Oldenburger Tafel. Heute überreichten OTM-Geschäftsführerin Silke Fennemann und Sabine Meerpohl, Geschäftsführer der MEERPOHL Spezialitäten-Fleischerei die Grünkohl-Portionen an den Vorstand der Oldenburger Tafel e. V. 
Hintergrund ist die Challenge #150jahrekohlfahrt (Nich‘ lang schnacken, Foto auspacken!), die von der OTM am 15. Januar auf Instagram für den Ausfall der geselligen Kohlfahrten ins Leben gerufen worden war. Die Idee: Mindestens 150 alte Kohlfahrtbilder sollten mit dem Hashtag #150jahrekohlfahrt auf der Plattform geteilt werden. Zum Ende der Challenge zählte Instagram fast 200 Beiträge mit dem entsprechenden Hashtag.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Aktion zum Jubiläum der Kohlfahrt in Oldenburg gleich mehrfach Freude bereiten konnten. Einerseits haben wir an das Gemeinschaftserlebnis einer Kohlfahrt erinnert. Andererseits eine Institution unterstützt, die Menschen in Not hilft. Gemeinschaftssinn ist nicht nur einer der tragenden Pfeiler einer Kohlfahrt, sondern auch unserer Gesellschaft. Wir schätzen die Arbeit, das Engagement und Einsatz bei der Tafel sehr und wollten in diesen besonderen Zeiten im Rahmen einer Marketingaktion nicht nur auf das Jubiläum der Kohlfahrt aufmerksam machen, sondern gleichzeitig etwas Gutes tun. Auch Stadtmarketing lebt vom Gemeinschaftsgedanken. Beständige und zuverlässige Partner sind auch für uns eine Grundvoraussetzung. Den Sponsoren des Stadtmarketing gilt ein besonderer Dank für ihre Unterstützung,” erklärt OTM-Geschäftsführerin Silke Fennemann das Engagement. 

Die Oldenburger Tafel e. V. verteilt seit 25 Jahren Lebensmittel an Bedürftige. Zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sammeln Woche für Woche gespendete Lebensmittel und kümmern sich um ihre gerechte Verteilung. 

Mehr Informationen zum 150. Geburtstag der Kohlfahrt unter www.kohltourhauptstadt.de/kohlfahrt.
 

Bildunterschrift von links: Karsten Eiting (Vorstand Oldenburger Tafel e. V.), Ulrike Mählmann (Oldenburger Tafel e. V.), Silke Fennemann (Geschäftsführerin OTM), Sandra Peusch (Oldenburger Tafel e. V.) und Frau Sabine Meerpohl.

Downloads

"Pressebild" downloaden"Pressemitteilung als Word-Datei" downloaden

StadtMarketing Oldenburg 

Im Jahr 2004 von der Stadt, verschiedenen Institutionen und Oldenburger Wirtschaftsunternehmen gegründet, ist seit Januar 2005 das StadtMarketing Oldenburg bei der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM) angesiedelt. Seit 2017 fungiert das StadtMarketing als Beirat der OTM. Zu den Zielen gehören die Steigerung von Zentralität und Umsatz, eine dauerhafte und einzigartige Positionierung im Städtewettbewerb, die Stärkung und Erhöhung des Bekanntheitsgrades und der Wirtschaftskraft sowie die Positionierung der „Marke Oldenburg“.

Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de